Das Repertoire eines jeden Jugendchors ist natürlich unterschiedlich, und diese Vielfalt macht ja auch einen Teil des Charmes der Chöre aus. Das kommt vor allem bei Chortreffen und Wettbewerben zur Geltung. Wir haben uns dennoch einmal umgeschaut und einige Chöre und ihr Repertoire herausgepickt.

Jugendchor des Musikwerk Stuttgart

Der Chor ist noch recht jung, ist aber dennoch schon ambitioniert. Man hat sich “Rumor has it” von Adele herausgesucht, “Bonfire” von Felix Jaehn und “Creep” von Radiohead. All diese Stücke sind bereits einstudiert. Hinzukommen sollen noch “Green” von Lorde und “When we were young” von Adele sowie Ed Sheerans “Tenerife Sea”.

Friedrichshainer Jugendchor

Dieser Chor ist schon 40 Jahre alt, seine Mitglieder aber natürlich jünger. Beim Jubiläumskonzert hat man 2015 versucht, die Bandbreite und auch Geschichte im Repertoire des Programms darzustellen. So wurden deutsche Volkslieder wie “Ging ein Weiblein Nüsse schütteln” und “In einem kühlen Grunde” aufgeführt, aber auch solche wie “Greensleeves”. Um zu zeigen wie modern man ist, gab es Arrangements von Liedern wie “Jetzt ist Sommer” von den Wise Guys, “We will rock you” von Queen, “Hungriges Herz” von Mia und “Sweet Dreams” von den Eurythmics.

Jugendchor der bayerischen Philharmonie

Dieser Chor singt natürlich in der Spitzenklasse, und deshalb ist das Repertoire auch etwas gediegener. Lieder wie “Was soll es bedeuten” aus Schlesien, “Lord of the Dance” aus Irland, “Guten Abend, gut‘ Nacht” von Brahms zeigen schon. An moderneren Liedern fehlt es trotzdem nicht: Auch Michael Jackson ist mit seinem “Earth Song” vertreten. Und sogar Peter Maffay hat es mit Nessaja ins Programm geschafft.

Young Voices Bielefeld

Die jungen Stimmen aus Bielefeld sind eigentlich mehrere Chöre. Es gibt einen Kinderchor (KiCo), einen Jugendchor (JuCho) und den Erwachsenenchor (ECho). Die ganz Kleinen zwischen 4 und 6 Jahren singen bei den Mini-Voices. Bei den Jugendlichen werden vier- bis achtstimmigen Arrangements gesungen. Die Musik besteht aus geistlicher Musik wie Werke von Schütz, Bach, Mendelssohn, Rheinberger, aber auch moderne Stücke der Popmusik.